powered by cineweb

SchulkinoWochen NRW 2018 in der Filmbühne

Filmbühne deluxe


SchulKinoWochen NRW - Das Projekt

Die SchulKinoWochen sind ein deutschlandweites Projekt zur Filmbildung, bei dem jedes Jahr mehrere Hunderttausend Schülerinnen und Schüler zu ermäßigtem Preis eine Filmvorstellung in einem nahegelegenen Kino besuchen können. In Nordrhein-Westfalen nehmen an den im Januar und Februar stattfindenden zweiwöchigen SchulKinoWochen jährlich über 80.000 Schülerinnen und Schüler teil.

Die im Rahmen der SchulKinoWochen NRW angebotenen Filme lassen sich in verschiedenste Unterrichtsfächer und -themenbereiche integrieren. Zu jedem Film gibt es pädagogisches Begleitmaterial, das den Lehrkräften vor dem Kinobesuch kostenfrei zur Verfügung steht. Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Fortbildungen für Lehrkräfte sowie Kinoseminare und Filmgespräche mit pädagogischen Referentinnen und Referenten. Zudem ermöglichen FILM+SCHULE NRW und VISION KINO, die Veranstalter des Projektes, persönliche Begegnungen zwischen Schulkassen und Filmschaffenden.

Ziele der SchulKinoWochen NRW

Die SchulKinoWochen NRW sollen Filmbildung fördern, den außerschulischen Lernort Kino für Schülerinnen und Schüler erlebbar machen und die Zusammenarbeit zwischen Schulen und Kinos stärken. Bestehende lokale und regionale Netzwerke werden durch das Projekt unterstützt, das Bewusstsein für Möglichkeiten der Filmbildung zur Förderung von Medienkompetenz wird gestärkt. Lehrkräfte werden motiviert, Filme als audiovisuelle Werke im Unterricht zu behandeln, die Gestaltungs- und Darstellungsmittel von Film zu vermitteln und zu analysieren und dadurch die Filmkompetenz ihre Schülerinnen und Schüler zu vertiefen.

Anmeldung

Die Anmeldung zu den SchulKinoWochen NRW wird vom Projektbüro in Münster zentral organisiert. Über die Website www.schulkinowochen.nrw.de können sich Lehrkräfte ab sofort mit ihren Schulklassen online anmelden.

Filmprogramm

Die Filmauswahl der SchulKinoWochen NRW wird jährlich aktualisiert und ist speziell auf den Einsatz im Unterricht abgestimmt. Das Spektrum der angebotenen Filme umfasst aktuelle Spielfilme, Dokumentar- und Animationsfilme sowie Filmklassiker, die nach Fächern, Altersempfehlungen und lehrplanrelevanten Themen gegliedert sind. Zu jedem Film gibt es pädagogisches Begleitmaterial, mit dem der Kinobesuch im Unterricht optimal vor- und nachbereitet werden kann. Das Programm als PDF-Download.

Eintrittspreis

Der Eintrittspreis für Vorführungen im Rahmen der SchulKinoWochen NRW ist stark ermäßigt und beträgt 3,50 Euro pro Schülerin und Schüler. Begleitende Lehrkräfte erhalten freien Eintritt.

Kontakt

Projektteam SchulKinoWochen NRW
Tel.: 0251 591 3055
E-Mail: schulkinowochen@lwl.org

Veranstalter

Die SchulKinoWochen werden veranstaltet von VISION KINO – Netzwerk für Film und Medienkompetenz und von FILM+SCHULE NRW, einer gemeinsamen Initiative des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW und des LWL-Medienzentrums für Westfalen. VISION KINO ist eine Initiative des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Filmförderungsanstalt, der Stiftung Deutsche Kinemathek und der "Kino macht Schule" GbR und steht traditionell unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Die Schulkinowochen NRW 2018

bei uns in der

Filmbühne Bad Salzuflen

vom 25.01.2018 - 07.02.2018.

 

Hier unser Programm im Überblick:

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 127 Min.

Do., 25.01., 10:30 Uhr

Do., 01.02., und Fr., 02.02., jeweils 10:00 Uhr

Mo., 05.02., bis Mi., 07.02., jeweils 10:00 Uhr

ab 9. Klasse / Historienfilm, Biografie

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen ist die bisher noch nicht erzählte, unglaubliche Geschichte von Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughan (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe). Eine leidenschaftliche Hommage an drei herausragende afroamerikanische Frauen, die zu Beginn der sechziger Jahre bei der NASA arbeiten und an vorderster Front an einem der wichtigsten Ereignisse der jüngeren Zeitgeschichte beteiligt sind. Die brillanten Mathematikerinnen sind Teil jenes Teams, das dem ersten US- Astronauten John Glenn die Erdumrundung ermöglicht. Eine atemberaubende Leistung, die der amerikanischen Nation neues Selbstbewusstsein gibt, den Wettlauf ins All neu definiert und die Welt aufrüttelt. Dabei kämpft das visionäre Trio um die Überwindung der Geschlechter- und Rassengrenzen und ist eine Inspiration für kommende Generationen, an ihren großen Träumen festzuhalten. (Quelle: Verleih)

Themen für das Wissenschaftsjahr: Raumfahrt/Technik, Rassentrennung, Geschlechtergerechtigkeit, Machtstrukturen am Arbeitsplatz / Fächer: Sozialkunde, Geschichte, Wirtschaft, Mathematik, Physik

Innen Leben

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 86 Min.

Fr., 26.01., 10:30 Uhr

Mo., 29.01., bis Mi., 31.01., jeweils 10:00 Uhr

Do., 01.02., und Fr., 02.02., jeweils 10:30 Uhr

ab 11. Klasse / Drama

Während draußen der Krieg tobt, verwandelt die resolute Oum Yazan ihre kleine Wohnung in einen sicheren Hafen für Familie und Nachbarn. Verzweifelt versucht sie, zum Schutz der Gemeinschaft den Alltag aufrechtzuerhalten und das Geschehen außerhalb auszublenden. Doch früher oder später muss auch sie die Tür öffnen und die Wirklichkeit hereinlassen. (Quelle: Verleih)

Themen für #17 Ziele: Syrien, Krieg, Naher Osten, Frauen, Familie, Gemeinschaft, Alltag, Heimat, Flüchtlinge, Gewalt, sexuelle Gewalt / Fächer: Sozialkunde, Politik, Psychologie, Geschichte, Deutsch, Ethik

Maleika

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 106 Min.

Do., 25.01., und Fr., 26.01., jeweils 10:30 Uhr

Mi., 31.01., bis Fr., 02.02., jeweils 10:00 Uhr

Mo., 05.02., bis Mi., 07.02., jeweils 10:00 Uhr

ab 3. Klasse / Dokumentarischer Spielfilm

Matto Barfuss ist Kunstmaler und Fotograf und wurde als Tierschützer, Tierfilmer und Autor bekannt. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im östlichen und südlichen Afrika. Er ist UNESCO Fotopreisträger und UN-Botschafter für biologische Vielfalt. Zwischen 1996 bis 2002 lebte er in Tansania über 25 Wochen lang mit einer wilden Gepardenfamilie zusammen. Seine Berichte über diese Zeit und seine Bildbände machten den Autor einer breiten Öffentlichkeit als der »Gepardenmann« bekannt. 2013 traf Matto die Gepardin Maleika. Ein Jahr darauf schenkte sie sechs Babys das Leben und kämpfte hautnah vor Mattos Kamera für deren Überleben. In drei Jahren entstand eine der berührendsten Geschichten, die die Natur je erzählte. Der Film zeigt die mittlerweile weltweit berühmte Gepardin bei der Aufzucht ihrer Jungen. Mit großer Liebe und beeindruckenden Opfern gelingt es ihr, die Gepardenkinder groß zu ziehen. Die Natur ist unerbittlich. Doch nichts ist stärker als die bedingungslose Liebe der Katzenmutter und der Wille und Drang der Kleinen, einmal ebenso groß und stark zu werden wie ihre Mutter. So nah dran ist man selten. Dazu atemberaubende Naturaufnahmen. MALEIKA ist ein Kinoerlebnis für die ganze Familie.

Themen: Tiere, Afrika, Familie, Natur, Umwelt, Ökologie, Wildnis / Fächer: vorfachlicher Unterricht, Sachkunde, Naturwissenschaften, Biologie, Erdkunde, Deutsch

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 105 Min.

Do., 25.01., und Fr., 26.01., jeweils 10:00 Uhr

Mo., 29.01., bis Mi., 31.01., jeweils 10:30 Uhr

Mo., 05.02., bis Mi., 07.02., jeweils 10:00 Uhr

ab 3. Klasse / Literaturverfilmung, Kinderfilm

Niemand kann sich so ungewöhnliche Erfindungen ausdenken, wie der 11-jährige Tobbi Findeisen... Eines Tages landet vor seinen Füßen der kleine Roboter Robbi, der beim Absturz seines Raumschiffes von seinen Roboter-Eltern getrennt wurde und sich nun auf die Suche nach ihnen machen muss. Zusammen ertüfteln Robbi und Tobbi ein Gefährt das zugleich fliegen, schwimmen und fahren kann: Ein Fliewatüüt eben! Doch inzwischen sind auch der skrupellose Sir Joshua und dessen Superagenten Brad Blutbad und Sharon Schalldämpfer dem Roboter auf den Fersen, um ihn für ihre Zwecke zu nutzen. Doch auch die klügsten Superagenten sollten nicht unterschätzen, wozu die besten Freunde der Welt fähig sind! (Quelle: Verleiher)

Themen: Erfindungen, Technik, Freundschaft, Außenseiter, Mobbing / Fächer: Sachkunde, Deutsch, Erdkunde, Lebenskunde, Ethik/Religion

Tschick

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 93 Min.

Do., 25.01., und Fr., 26.01., jeweils 10:00 Uhr

Mo., 29.01., und Di., 30.01., jeweils 10:00 Uhr

Mi., 31.01., bis Fr., 02.02., jeweils 10:30 Uhr

ab 7. Klasse / Literaturverfilmung, Coming-of-Age-Film

Als Tschick in Maiks Klasse kommt, lässt der russischstämmige Junge Lehrer verzweifeln, während seine Mitschüler ihn schnell als asozial abstempeln. Doch Maik, der ebenfalls nicht zum Klassenstar taugt, findet in ihm einen absolut loyalen Freund. Nachdem seine Mutter in den Sommerferien eine weitere Entziehungskur vom Alkohol macht und sein Vater unter dem fadenscheinigen Vorwand einer Geschäftsreise verschwindet, erlebt Maik mit Tschick und einem geklauten Lada den Sommer seines Lebens. (v.f.)

Themen: Erwachsenwerden, Suche nach Identität, Abenteuer, Außenseiter, Freundschaft, Liebe, Familie, Rebellion, Sexualität / Fächer: Deutsch, Sozialkunde, Ethik/Religion, Philosophie, Kunst

Überflieger - Kleine Vögel, großes Geklapper

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 84 Min.

Mo., 29.01., bis Fr., 02.02., jeweils 10:00 Uhr

Mo., 05.02., und Mi., 07.02., jeweils 10:30 Uhr

ab 2. Klasse / Animationsfilm, Kinderfilm, Roadmovie

Der verwaiste Spatz Richard wird liebevoll von einer Storchenfamilie aufgezogen. Ihm würde nicht im Traum einfallen, dass er selbst kein Storch ist. Als sich seine Eltern und sein Bruder im Herbst für den langen Flug ins warme Afrika rüsten, offenbaren sie ihm die Wahrheit: Ein kleiner Spatz ist nicht geschaffen für eine Reise wie diese und sie müssen ihn schweren Herzens zurücklassen. Für Richard ist das kein Grund, den Kopf in die Federn zu stecken. Auf eigene Faust macht er sich auf den Weg nach Afrika, um allen zu beweisen, dass er doch einer von ihnen ist! Zum Glück kommen ihm dabei Olga, die zu groß geratene Zwergeule und ihr imaginärer Freund Oleg zu Hilfe. Als sie Kiki, einen selbstverliebten Karaoke-Wellensittich mit Höhenangst, aus seinem Käfig befreien, beginnt ein turbulentes Abenteuer, das die drei Überflieger über sich hinauswachsen lässt!

Themen: Familie, Freundschaft, Tiere, Zusammenhalt, Identität, Mut, Zugvögel, Migration, Reise, Abenteuer, Europa, Afrika / Fächer: Sachkunde, Deutsch, Kunst, Biologie, Erdkunde

Willkommen bei den Hartmanns

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 116 Min.

Do., 25.01., und Fr., 26.01., jeweils 10:00 Uhr

Mo., 29.01., und Di., 30.01., jeweils 10:30 Uhr

Mo., 05.02., bis Mi., 07.02., jeweils 10:30 Uhr

ab 9. Klasse / Komödie

In seiner neuen Komödie widmet sich Simon Verhoeven der Familie Hartmann, deren Probleme herrlich eskalieren, als Mutter Angelika gegen den Willen ihres Mannes beschließt, den Flüchtling Diallo aufzunehmen. Inmitten aller Wirrungen und Turbulenzen des normalen Wahnsinns unserer Zeit bleibt nur die Hoffnung, dass die Familie ihre Stabilität, Zuversicht und ihren Frieden wiederfindet - so wie das ganze Land. (Quelle: Verleiher)

Themen: Flüchtlinge, Vorurteile, Gesellschaft, Rassismus, Kommunikation, kulturelle Identität, Lebenskrise, Werte / Fächer: Deutsch, Politik, Sozialkunde, Ethik/Religion

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Partner von CINEWEB
Folgen Sie uns auf Facebook