powered by cineweb

**********************

Vor zwei Jahren starb Finns (Daniel Littau) Bruder an den Folgen eines Autounfalls. Damals wurde er im Krankenhaus vom Chefarzt Ben Eisenberg (Sven Martinek) behandelt, aber dieser konnte nichts mehr für den jungen Mann tun. Doch Finn, der als Taxifahrer arbeitet und eines Tages den betrunkenen Eisenberg als Fahrgast im Auto sitzen hat, kommt im Gespräch mit dem Mediziner der Verdacht, dass es sich anders zugetragen haben könnte. Er beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und findet heraus, dass im Krankenhaus keine Unterlagen über seinen Bruder archiviert sind. Immer stärker wird in Finn die Vermutung, dass Dr. Eisenberg ihn und seine Eltern damals über die wahre Todesursache im Fall seines Bruders belogen hat und etwas Schreckliches verheimlicht.

Regisseur Andreas Olenberg und Hauptdarsteller und Produzent Daniel Littau stammen beide aus Espelkamp. "Gedreht haben wir an insgesamt 53 Drehtagen im Zeitraum vom 21.02.2017 bis zum 17.05.2017. Als Drehorte dienten unsere Heimatstadt Espelkamp, sowie Bielefeld, Rahden, Lübbecke und Minden. Wir haben uns bewusst dafür entschieden nicht wie Anfangs geplant in Berlin zu drehen, sondern bei uns in der Heimat." (aus den Produktionsnotizen)

Der in Ostwestfalen-Lippe produzierte und international mehrfach preisgekrönte Kinofilm "Phantomschmerz" feiert an 1. September 2018 die große Weltpremiere in der Heimatstadt Espelkamp.

Wir zeigen "Phantomschmerz" ab 06.09. in der Reihe "Der besondere Film" bei uns in der Filmbühne Bad Salzuflen. Die Spielzeiten entnehmen Sie zu gegebener Zeit bitte dem Programm!

 

Mehr Infos und der Trailer hier: https://www.facebook.com/phantomschmerz/

Partner von CINEWEB
Folgen Sie uns auf Facebook