Brüderstrasse 9-11
32105 Bad Salzuflen

Telefon: 05222 - 10 562
(Während der Kassenöffnungszeiten)

Unsere Kasse öffnet täglich 15 Minuten vor der ersten Vorstellung und schließt 15 Minuten nach Beginn der letzten Vorstellung.

Parken: Im Parkhaus "Herforder Tor" direkt hinter dem Kino für Kinogäste nur 1,- Euro (zeitunabhängig). Tickettausch während der Kassenöffnungszeit an der Kinokasse!

Z.INEMA



Online-Buchung

"Fences" vom 23. - 29.03. täglich 17:30 Uhr (außer Sa./Mo.)

Die 50er Jahre in Pittsburgh, USA: Der afroamerikanische Ex-Baseballspieler Troy Maxson (Denzel Washington) ist Müllmann und trägt schwer daran, es als Sportler nie dahin geschafft zu haben, wo er hinwollte. Troys Familie besteht aus Ehefrau Rose (Viola Davis), die alle von Troys Launen kennt – die ihn liebt, wenn er sanftmütig ist und ihn erträgt, wenn er herrisch wird. Die Familie besteht weiter aus Sohn Cory (Jovan Adepo), einem Teenager mit Ambitionen auf eine Footballkarriere, die vom Vater dadurch torpediert wird, dass der seine eigenen sportlichen Enttäuschungen auf den Sprössling projiziert. Außerdem sind da Lyons (Russell Hornsby), Troys sanftmütiger Sohn aus seiner vorherigen Ehe, ein 34-jähriger finanziell klammer Jazzmusiker, und Troys jüngerer Bruder Gabriel (Mykelti Williamson), ein Kriegsveteran. Diese Familie droht zu zerreißen, als Troy eine fragwürdige Entscheidung offenbart…

Wir zeigen den OSCAR prämierten Film "Fences" in unserer Reihe "Der besondere Film" in der Woche vom 23.03. bis 29.03. täglich um 17:30 Uhr (außer Samstag und Montag) bei uns in der Filmbühne Bad Salzuflen!

Mehr ...

Vorpremiere am Sonntag, 26.03., um 15:00 Uhr

Vorpremiere am Sonntag, 26.03., um 15:00 Uhr

Das Leben des siebenjährigen Tim gerät völlig aus den Fugen, als seine Eltern eines Tages mit seinem neuen kleinen Bruder nach Hause kommen. Das Baby genießt in der Familie fortan nicht nur die ganze Aufmerksamkeit, sondern entpuppt sich bald auch als sprechendes und Anzug tragendes Business-Kind. Während seine Eltern davon jedoch nichts mitkriegen, muss sich Tim mit den verborgenen Seiten seines hartherzigen und abgebrühten Bruders herumschlagen. Obwohl sich die Geschwister nicht ausstehen können, raufen sie sich schließlich zusammen, um dem dubiosen Geschäftsmann Francis E. Francis das Handwerk zu legen. Der ist nämlich dafür zuständig, dass sich die Liebe der Menschen von kleinen Babys zunehmend in Richtung süße Hundewelpen verlagert.

Die Geschichte der beiden ungleichen Brüder in “The Boss Baby” adaptiert sehr lose die Literaturvorlage von Marla Frazee. Das gleichnamige Kinderbilderbuch erschien 2010 mit Illustrationen der Autorin selbst. Die Regie des Animationsfilms übernahm Tom McGrath, der schon mit der “Madagascar”-Reihe und “Megamind” überzeugende und erfolgreiche Arbeit abliefern konnte.

Wir zeigen "The Boss Baby" in 2D schon vor dem offiziellen Bundesstart in einer exklusiven Zinema Vorpremiere am Sonntag, 26.03., um 15:00 Uhr bei uns in der Filmbühne Bad Salzuflen.

Mehr ...

"Elle" vom 30.03. - 05.04. bei uns im Kino!

Die Geschäftsfrau Michèle (Isabelle Huppert) ist erfolgreiche Leiterin einer großen Videospielfirma und gehört zu den großen Namen in der Branche. Ihren Erfolg verdankt sie vor allem ihrer rigorosen, rücksichtslosen Arbeitsweise, die auch ihre Konkurrenten zu spüren bekommen. In ihrem Liebesleben zeigt die Karrierefrau dieselbe unterkühlte Attitüde wie im Berufsleben. Doch als Michèle eines Tages in ihrem Zuhause von einem Fremden überfallen und brutal vergewaltigt wird, verändert sich ihr Leben schlagartig. Dass der Täter draußen unerkannt herumläuft, lässt Michèle keine Ruhe, doch Anzeige erstatten will sie nicht. Mit eisernem Willen entschließt sie sich dazu, auf eigene Faust die Spuren ihres Peinigers zu verfolgen, um sich an ihm zu rächen. Michèles riskantes Unterfangen gerät schon bald außer Kontrolle...

Der Psychothriller basiert auf dem Roman „Oh...“ des französischen Autoren Philippe Dijan. Regie führte der Niederländer Paul Verhoeven, der sich in der Vergangenheit einen großen Namen gemacht hat. Etwa 15 Jahre lang gab es keinen Film mehr von ihm. Nun kehrte er mit diesem Arthouse-Streifen zurück. „Elle“ könnte sein Meisterwerk sein. Der Erotikthriller wurde 2016 auf den Filmfestspielen in Cannes im Wettbewerb uraufgeführt.

Wir zeigen "Elle" in unserer Reihe DER BESONDERE FILM in der Woche vom 30.03. bis 05.04. bei uns in der Filmbühne Bad Salzuflen. Die Spielzeiten entnehmen Sie bitte dem Programm.

Mehr ...

Vorpremiere am Sonntag, 02.04., um 15:00 Uhr

Vorpremiere am Sonntag, 02.04., um 15:00 Uhr

Seit langem kennen die Schlümpfe den Mythos um das Verlorene Dorf. Als sie auf eine Karte stoßen, die den Weg dort hinweisen könnte, machen sich Schlumpfine und ihre Freunde Schlaubi, Hefty und Clumsy ohne die Erlaubnis von Papa Schlumpf heimlich auf in den Verbotenen Wald, in dem allerhand magische Kreaturen wohnen. Doch auch der böse Zauberer Gargamel will das Dorf finden und so wird die Suche nach dem Dorf zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Als dieses erreicht wird, erleben er und die Schlümpfe jedoch eine riesige Überraschung...

Wir zeigen den dritten Teil der erfolgreichen "Schlümpfe"-Kinofilmreihe "Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf" schon vor dem offiziellen Bundesstart in einer exklusiven Zinema Vorpremiere am Sonntag, 02.04., um 15:00 Uhr bei uns in der Filmbühne Bad Salzuflen.

Mehr ...

"Moonlight" vom 06. - 12.04. bei uns im Kino!

Der neunjährige, „Little“ genannte Chiron spricht nicht viel. Er frisst den Kummer in sich hinein, den seine alleinerziehende Mutter Paula mit ihrer Cracksucht verursacht. Es braucht eine Ersatzfamilie, den Drogenhändler Juan und dessen Freundin Teresa, damit sich der Junge langsam öffnet. Als Teenager (Ashton Sanders) hat Chiron dann starke Probleme an der Highschool – weil er anders ist, mit seinem besten Kumpel und Schulkameraden Kevin die ersten homosexuellen Erfahrungen macht. Schließlich, mit Ende 20, hat Chiron die Opferrolle abgelegt. Er nennt sich Black und macht sein Geld als Drogendealer. Ein überraschender Anruf von Kevin aber löst etwas in ihm aus: Der Freund von früher, inzwischen ein Koch, bittet Black, ihn in Miami zu besuchen…

Das hochkarätig besetzte Drama wurde bei den Oscars 2017 und den Golden Globes 2017 als “BESTER FILM DES JAHRES" ausgezeichnet. Regie führte der Newcomer Barry Jenkins, dessen Filme oft die Probleme und Herausforderungen von Afro-Amerikanern schildern. Für sein neuestes Werk konnte er so namenhafte Schauspieler wie Mahershala Ali, Naomi Harris und André Holland gewinnen.

Wir zeigen den OSCAR prämierten Film "Moonlight" in unserer Reihe DER BESONDERE FILM in der Woche vom 06.04. bis 12.04. bei uns in der Filmbühne Bad Salzuflen. Die Spielzeiten entnehmen Sie bitte dem Programm!

Mehr ...

"Der junge Karl Marx" vom 13.04. - 19.04. bei uns im Kino!

1844, kurz vor der industriellen Revolution, lebt der erst 26-jährige Karl Marx (August Diehl) mit seiner Frau Jenny (Vicky Krieps) im französischen Exil in Paris. Eines Tages wird ihm der junge Friedrich Engels (Stefan Konarske) vorgestellt, doch für den feinen Bourgeois und Sohn eines Fabrikbesitzers hat der andauernd bankrotte Familienvater Marx zunächst nur Verachtung übrig. Bald aber zeigt sich, dass die beiden mehr als nur denselben Humor gemeinsam haben. Engels hat kürzlich über die Verelendung des englischen Proletariats geschrieben und er liebt Mary Burns (Hannah Steele), eine Rebellin der englischen Arbeiterbewegung. Als Kampfgefährten mit gemeinsamem Ziel respektieren und inspirieren sie sich gegenseitig und zusammen mit Jenny verfassen sie Texte, die eine Revolution entfachen sollen…

Wir zeigen das politische Biopic "Der junge Karl Marx" in unserer Reihe "Der besondere Film" in der Woche vom 13.04. bis 19.04. bei uns in der Filmbühne Bad Salzuflen. Die Spielzeiten entnehmen Sie dem Programm!

Mehr ...

"Der Hunderteinjährige, der ..." vom 20.04. - 26.04. bei uns im Kino!

Erst ein Jahr ist seit dem letzten Abenteuer von Allan Karlsson (Robert Gustafsson) vergangen. Jetzt genießt der alte Mann mit seinen Freunden ein traumhaft schönes Leben an den Stränden von Bali. Doch der verschwenderische Lebensstil macht sich ohne Rücksicht auf Verluste bemerkbar, als pünktlich zu Allans 101. Geburtstag das Geld knapp wird. Zur Feier wird wenigstens die letzte Flasche Folk Soda geöffnet, die Allan noch aus alten Spionagezeiten übrig hatte und die einst die sowjetische Antwort auf Cola und Rockmusik werden sollte. Der Genuss bringt Allan auf eine neue Idee: Während einige seiner Freunde beschließen, in die Heimat zurückzukehren, begeben sich Allan, Julius, Pike und das kleine Äffchen Erlander auf die Suche nach dem Rezept des schmackhaften Getränks. Ihre Reise bleibt allerdings nicht unbemerkt und schon bald schaltet sich sogar der amerikanische Geheimdienst ein…

Die Komödie mit typisch skandinavisch schrägem Humor wurde bei dem schwedischen Filmpreis, den Guldbagge Awards, mit dem Publikumspreis ausgezeichnet und dort unter anderem für die „Beste Regie“ und als „Bester Film“ nominiert.

Wir zeigen das Sequel zur Bestseller-Verfilmung "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand" in unserer Reihe "Der besondere Film" in der Woche vom 20.04. bis 26.04. bei uns in der Filmbühne Bad Salzuflen. Die Spielzeiten entnehmen Sie bitte dem Programm!

Mehr ...

Die Metropolitan Opera New York Live in der Filmbühne!

Die Metropolitan Opera New York Live in der Filmbühne!

Die Filmbühne Bad Salzuflen überträgt Live aus der weltberühmten Metropolitan Opera New York zehn spektakuläre Opernaufführungen der Saison 2016/17 in HD in brillianter Bild- und Tonqualität. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Oper und reservieren Sie sich exklusiv "Ihre Loge in der New Yorker Metropolitan Opera"! Gänsehaut-Feeling garantiert!

Der Vorverkauf läuft. Jetzt Tickets sichern!

Nächste Vorstellung:

"Idomeneo" (Mozart)
Samstag, 25. März 2017, um 18:00 Uhr

Mehr ...

Das Bolshoi Ballett Moskau bei uns in der Filmbühne!

Das Bolshoi Ballett Moskau bei uns in der Filmbühne!

Die Filmbühne Bad Salzuflen überträgt 7 großartige Klassiker der spektakulären neuen Saison 2016/17 darunter Live-Übertragungen von DAS GOLDENE ZEITALTER und DORNRÖSCHEN sowie die Aufzeichnung des legendären Weihnachtsballetts DER NUSSKNACKER.

Der Vorverkauf läuft. Jetzt Tickets sichern!

Nächste Vorstellung:

"Ein Held unserer Zeit" (Live aus Moskau)
Sonntag, 9. April 2017, um 17:00 Uhr

Mehr ...

Jedes 8. Kino-Ticket geschenkt!

Jedes 8. Kino-Ticket geschenkt!

Mit der neuen Z.inema Bonuscard heißt es ab sofort:

"Nach 7 Kinobesuchen gibt´s das 8. Kinoticket geschenkt!"

Die Z.inema Bonuscard ist kostenlos in der Filmbühne erhältlich.


Mehr ...

Kinotickets online kaufen!

Kinotickets online kaufen!

Kaufen Sie Ihr Kino-Ticket ganz bequem von Zuhause!
Mit unserem Kinoticket-Onlineverkauf sitzen Sie schon jetzt und vor allen anderen auf Ihrem Lieblingsplatz bei uns in der Filmbühne!

Mehr ...

Barrierefrei ins Kino!

Barrierefrei ins Kino!

Kino für Seh- und Hörgeschädigte
Ab sofort mit den Apps "Greta" und "Starks" bei uns in der Filmbühne Bad Salzuflen!

Mehr ...

Partner von CINEWEB
Folgen Sie uns auf Facebook